Sachverständigenbüro Borowski - Dresden
 
Bau Sachverständigenbüro Borowski
Startseite
Leistung
Zur Person
Philosophie
Leitbild
Verkehrswert
Beleihungswert
Notwendiges
Honorar
Referenzen
Partner
Veröffentlichungen
Kontakt
Impressum
Englisch

Leitbild

des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS)

Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS) hat ein für den Verband und seine Mitglieder verpflichtendes Leitbild entwickelt. Der BVS folgt mit diesem Leitbild der Anregung der EU-Dienstleistungsrichtlinie (2006/123/EG), welche dazu auffordert, Verhaltenskodizes für einzelne Berufsgruppen zu erstellen.

Das BVS-Leitbild dient der konsequenten Sicherung höchster Qualität der Berufsausübung von BVS-Sachverständigen und einem wirksamen Schutz der Verbraucher.

Zentrales Ziel des Leitbilds des BVS ist es, das für die öffentlich bestellten und vereidigten sowie gleichwertig qualifizierten Sachverständigen notwendige Vertrauen auf Seiten staatlicher Institutionen, der Justiz, der Politik, öffentlicher und privater Auftraggeber und der breiten Öffentlichkeit aktiv zu sichern.

Mit diesem Leitbild verpflichten sich die BVS-Mitglieder auf die Einhaltung höchster fachlicher Qualitätsstandards und binden sich an ethische Richtlinien bei ihrer Berufsausübung.

1 Der BVS und seine Funktion im Sachverständigenwesen

Der BVS ist ein Organ der Selbstverwaltung der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Gleichwertig qualifizierte Sachverständige können aufgenommen werden, sofern sie sich den BVS-Zielen verpflichten.

Funktionen des BVS nach außen:
Der BVS ist mit seinen Landesverbänden und korporativen Verbänden für Staat, Justiz, Politik, Unternehmen, Verbraucher und die breite Öffentlichkeit der Ansprechpartner in allen Sachverständigenfragen in Europa sowie auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene.
Der BVS hält Kontakt zu den Bestellungskörperschaften. In den entsprechenden Gremien engagiert er sich mit seinen Mitgliedern und bringt sich bei der Festlegung von Standards für die Berufsausübung ein.
Funktionen des BVS nach innen:
Der BVS vereinigt als fachübergreifender Verband besonders qualifizierte Sachverständige der verschiedensten Fachgebiete zu einem auf hohe Kompetenz gegründeten Netzwerk.
Der BVS vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik, dem Gesetzgeber und der breiten Öffentlichkeit.
Der BVS bietet seinen Mitgliedern ein breites Spektrum an Dienstleistungen, die sie bei der erfolgreichen Bewältigung ihrer Berufsaufgaben unterstützen.
Der BVS führt regelmäßig für alle Sachverständigen in Deutschland Sachverständigentage durch. Sie dienen dem fachlichen Austausch und der Fortentwicklung des Berufsstandes der Sachverständigen.
Der BVS organisiert und fördert wirksam die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder und trägt zur Sicherung höchster Qualität und Fachlichkeit der Berufsausübung der BVS-Sachverständigen bei.
Der BVS betreibt aktive Nachwuchsförderung und ist fachlicher Ansprechpartner für alle angehenden Sachverständigen.

2 Die Rolle der BVS-Sachverständigen in der Gesellschaft

BVS-Sachverständige sind unabhängig tätige, der Integrität verpflichtete Berufsträger. Sie besitzen auf ihren jeweiligen Sachgebieten überdurchschnittliche Sachkunde sowie fundierte praktische Erfahrungen.
BVS-Sachverständige stellen ihr spezialisiertes Expertenwissen der Gesellschaft, u.a. den Behörden, der Justiz, der Politik sowie Unternehmen und privaten Auftraggebern vertrauens- und nutzenstiftend zur Verfügung.
BVS-Sachverständige sind in ihrer Eigenschaft als Gutachter und sachverständige Berater mit der Klärung komplexer Sachverhalte betraut.

  • BVS-Sachverständige übernehmen als Gutachter eine bedeutende Rolle bei der Lösung von Konflikten zwischen Privatpersonen und / oder Organisationen.
  • BVS-Sachverständige bewerten, prüfen und/oder kontrollieren in ihrer Funktion als Experten komplexe Sachverhalte, die einen hohen Sachverstand und Erfahrungswissen erfordern. In diesem Rahmen führen sie u.a. Bewertungen, Produkt-, Labor- oder Fahrzeugüberprüfungen durch unter Beachtung von Normen bzw. Rechtsvorschriften.
  • BVS-Sachverständige erstellen auf der Grundlage ihres hohen fachlichen Könnens qualifizierte Analysen, Expertisen und Prognosen. Sie sind in unterschiedlichen Fachgremien tätig.

Die BVS-Sachverständigen stellen ihren deutlichen Wissensvorsprung zur Verfügung, den sie aufgrund ihrer Ausbildung und Praxiserfahrung haben. Die Auftraggeber vertrauen den BVS-Sachverständigen und verlassen sich auf deren Kompetenz und Berufsmoral. Die BVS-Sachverständigen rechtfertigen ihrerseits dieses Vertrauen durch die Einhaltung höchster fachlicher Standards und die Selbstverpflichtung auf die ethischen Maßstäbe des BVS.

3 Fachliche Qualitätsstandards der BVS-Sachverständigen

BVS-Sachverständige erbringen im Rahmen ihrer Berufsausübung Leistungen auf höchstem Niveau. Hierdurch sichern sie das Vertrauen ihrer Auftraggeber und der breiten Öffentlichkeit.

Sie erfüllen bei ihrer Berufsausübung Richtlinien, die mit dem Code of Practice für Sachverständige von EUROEXPERT, der europäischen Dachorganisation für Sachverständige, sowie mit den von den Bestellungskörperschaften und ihren Dachorganisationen definierten Standards übereinstimmen.

BVS-Sachverständige, insbesondere öffentlich bestellte und vereidigte, gewährleisten besondere Qualitätsstandards bei ihrer Berufsausübung. Sie wurden von hierzu berufenen Bestellungskörperschaften sowohl persönlich als auch fachlich überprüft.

  • Fachliche Kompetenz: BVS-Sachverständige verfügen über überdurchschnittliche Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen auf ihrem Bestellungsgebiet.
  • Stetige Fortbildung: BVS-Sachverständige erweitern beständig ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf ihrem Fachgebiet bzw. Bestellungsgebiet. Sie eignen sich laufend den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik sowie entsprechende Marktkenntnisse an.
  • Gewissenhaftigkeit: BVS-Sachverständige ermitteln die Grundlagen ihrer fachlichen Beurteilungen sorgfältig und begründen die Ergebnisse nachvollziehbar.
  • Verständlichkeit und Transparenz: BVS-Sachverständige informieren ihre Auftraggeber und die breite Öffentlichkeit über ihr Leistungs- und Kompetenzprofil. Bei der Erbringung der SV-Leistung sind Exaktheit und Verständlichkeit oberster Maßstab.

4 Ethische Maßstäbe der BVS-Sachverständigen

BVS-Sachverständige binden sich im Rahmen ihrer Berufsausübung an besondere Berufsnormen. Sie beurteilen ihnen vorgelegte oder von ihnen festgestellte Sachverhalte unabhängig, unparteilich und eigenverantwortlich. Sie verpflichten sich auf Verschwiegenheit und Integrität.

  • Unabhängigkeit: BVS-Sachverständige treffen fachlich begründete Feststellungen unabhängig von Weisungen Dritter. Im Rahmen ihrer Berufsausübung gehen sie keine Verpflichtungen ein, die dazu führen könnten, ihre Beurteilungen zu beeinflussen oder zu verfälschen.
  • Unparteilichkeit: BVS-Sachverständige treffen im Rahmen ihrer Berufstätigkeit unvoreingenommen Entscheidungen, ohne bestimmte Personen bzw. Parteien mit ihren jeweiligen Interessen zu bevorzugen oder zu benachteiligen. Sie wahren bei der Vorbereitung und Erarbeitung ihrer Gutachten strikte Neutralität.
  • Wirtschaftliche Unabhängigkeit: BVS-Sachverständige leben in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen. Sie sind weder von ihrer Bestellungskörperschaft noch von ihren Auftraggebern wirtschaftlich abhängig.
  • Eigenverantwortung: BVS-Sachverständige stehen für die erbrachte Leistung persönlich ein.
  • Verschwiegenheit: BVS-Sachverständige teilen die bei der Ausübung ihrer Tätigkeit erlangten Kenntnisse ohne ausdrückliche Befugnis zu keinem Zeitpunkt Dritten mit.
  • Integrität: BVS-Sachverständige verhalten sich integer. Sie handeln in Übereinstimmung mit anerkannten fachlichen Maßstäben und entsprechend ihrer Berufsethik. Sie stehen zu ihrem Wort und sind verlässlich.

BVS-Sachverständige unterlassen alle Handlungen und Äußerungen, die dem Bild des Berufsstands der Sachverständigen in der öffentlichen Wahrnehmung und ihrer Vertrauenswürdigkeit schaden könnten.

5 Zukunftsperspektiven

Mehr denn je ist die hochspezialisierte Tätigkeit von Sachverständigen angesichts zunehmender Komplexität innerhalb der Gesellschaft für die Lösung anstehender Probleme erforderlich. Im Hinblick auf diese Herausforderungen ist sich der BVS seiner Verantwortung bewusst.

BVS - Ziel ist es, den Sachverstand aller Mitglieder auf hohem Niveau weiterzuentwickeln. Damit ist gewährleistet, dass dem Verbraucher auch weiterhin besonders qualifizierte Sachverständige zur Verfügung stehen.

BVS - Ziel ist es, die hohe Qualität und Integrität der BVS-Sachverständigen wirksam und glaubwürdig zu sichern.

BVS - Ziel ist es, durch permanenten Erfahrungsaustausch auf den verschiedenen Bestellungsgebieten Kompetenznetzwerke bereitzustellen und so ihren Exzellenzvorsprung zu unterstreichen.

BVS - Ziel ist es, vor dem Hintergrund fortschreitender europäischer Einigungsprozesse die hohen BVS-Qualitätsansprüche verbunden mit ethischer Selbstverpflichtung auf europäischer Ebene konsequent durchzusetzen.

Übergeordnetes Ziel ist es, die aktuellen und zukünftigen Interessen der BVS-Sachverständigen unter Berücksichtigung zentraler Gemeinwohlbelange weiterhin erfolgreich zu vertreten.


Delegiertenkonferenz des BVS Berlin, den 16.03.2013


  © Sachverständigenbüro für Verkehrswertermittlung und Baugutachten Anne-K Borowski in Dresden l webgalaxie.de